Riesa:

Für eine Überraschung konnte Maximilian Zoch bei der Regionalmeisterschaft im Mehrkampf am 20.05.2017 in Riesa sorgen. Nachdem er nur mit Überredung durch den Trainer an den Start ging, erreichte er mit 4 neuen Bestleistungen 2201 Punkte und konnte sich damit Platz 4 in der Altersklasse U14 M13 sichern. Mit ein bischen mehr Glück im Ballwurf hätte es fast noch zu einem Podestplatz in der Region Dresden gereicht. Mit der erreichten Punktzahl von 2201 Punkten übertraf Maximilian die durch den Landesverband gestellte Norm für einen E-Kader. Darüber freute sich Maximilian gemeinsam mit den Trainern und Eltern besonders sowie auch über die tollen Leistungen in den einzelnen Disziplinen, insbesondere im 75m Sprint.

Prima Maximilian!

Nun beginnt die konzentrierte Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften der Altersklasse U14 am 18.06.2017 in Chemnitz. Hier möchte Maximilian im Kugelstoßen (gegenwärtige Bestleistung 10,77m) und im Hochsprung (gegenwärtige Bestleistung 1,59m) seine diesjährige gute Form unter Beweis stellen und um die Sächsischen Medaillen mitkämpfen.

Neben Maximilian wurde unsere Sportgemeinschaft bei den Regionalmeisterschaften im Mehrkampf durch Scott Witschaß in der Altersklasse U12 M11 vertreten. Neben sehr guten Leistungen wie im 50m Sprint und im 60m Hürdenlauf hatte Scott aber in anderen Disziplinen eine weniger gute Tagesform. Hier muss im nächsten Jahr um mehr Ausgeglichenheit in den einzelnen Disziplinen gekämpft werden, um in der Region Dresden ein Wörtchen bei der Medaillenvergabe mitzureden. 

 

Die einzelnen Leistungen:

Scott Witschaß (AK U12 M11)
50m 7,80s BL; 60mHü 11,36s BL; Weitsprung 3,70m; Ballwurf 28,00m; 800m 3:04,25min = 1677 Punkte

Maximilian Zoch (AK U14 M13)
75m 10,18s BL; 60mHü 10,97s BL; Weitsprung 4,90m BL; Ballwurf 45,00m; 800m 2:42,26min BL; 2201 Punkte

 

Wettkampfimpressionen: