Chemnitz:

Die besten Sportler (innen) der Landesmeisterschaften von Sachsen, Sachsen Anhalt und Thüringen trafen sich am 31. Januar in der Chemnitzer Leichtathletikhalle, um den Mitteldeutschen Meister (die Mitteldeutsche Meisterin) zu küren.

Auch Antonia Schulze von unserer Sportgemeinschaft hatte sich im Dreisprung der weiblichen Jugend U20 für diese Meisterschaften qualifiziert. Gleichzeitig war es Ihr Wille, nun endlich die Norm zur Teilnahme an den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Neubrandenburg zu springen.

</box>