Kamenz:

Der SC Hoyerswerda und die SG Turbine Lauta vereinbarten für das Jahr 2018 eine Startgemeinschaft unter dem Namen Hoyerswerda/Lauta. Für die Team-Regionalmeisterschaften am 05.05.2018 in Kamenz war es möglich, in der Altersklasse U14 weiblich tatsächlich ein Team zu bilden. Dazu war es zwar notwendig, aus der AK 11 Leonor Zoch und Lea Schubert aus Lauta mit einzubinden. Doch dieses Experiment ging auf.
Durch ein gemeinsames Training im Vorfeld der Regionalmeisterschaft in Hoyerswerda wurde für jede Athletin die besten 2 Disziplinen herausgefunden und für die Regionalmeisterschaft festgelegt. Gleichzeitig wurde sich insbesondere auch im Staffellauf auf einen großen Kampf in Kamenz eingeschworen.

Und …

die Mädchen aus Hoyerswerda und Lauta vereint in der Startgemeinschaft zogen den vereinbarten Kampf in Kamenz mit großer Entschlossenheit durch. Mit viel Licht aber auch Schatten wurde ein sehr guter 7. Platz bei 10 gestarteten Mannschaften erreicht. Größter Aufreger im negativen Sinn war dabei leider der Sturz von Annika aus Hoyerswerda im 75m Lauf. Hier wurden sehr viele Punkte eingebüßt. Doch Annika gab trotz schmerzender Abschürfungen an den Beinen nicht auf. Getröstet von den anderen Mädchen war Sie es dann am Ende des Wettkampfes, die die beste Leistung unseres Teams (mit Alina Rentsch aus Lauta) in der 4x 75m Staffel mit der viertschnellsten Zeit in 43,03s herausholte.  Dies lässt große Hoffnungen auf eine Medaille  im Staffellauf für unsere Startgemeinschaft bei den Regionalmeisterschaften in Zittau am 23.06.2018 aufkommen.
Besonders bemerkenswert aus Lautaer Sicht waren die 29,00m von Lea Schubert (noch AK11) im Schlagball und die 2:54,46min im 800m Lauf der noch 11-jährigen Leonor Zoch. Aus Hoyerswerdaer Sicht konnten sich besonders Lydia Leinweber mit 4,46m im Weitsprung und Lea Paulick mit 1,30m im Hochsprung in Szene setzen.

Glückwunsch unseren beteiligten Mädchen und natürlich auch den Mädchen aus Hoyerswerda!

Die Einzelleistungen unserer Mädchen:

Alina Rentsch W13 – 75m 11,98s, Ballwurf 24,50m
Leonor Zoch noch W11 – Weitsprung 3,74m, 800m 2:54,46min
Lea Schubert noch W11 – Weitsprung 3,05m, Ballwurf 29,00m

Einschätzend lässt sich nach Abschluss der Team-Regionalmeisterschaft feststellen:

Davon bitte noch mehr – Mädchen!