Bautzen:

Der OSLV Bautzen war im Jahr 2016 austragender Verein für die Hallenkreismeisterschaft des KVL – Bautzen und freute sich über die Teilnahme aller 9 Vereine des Landkreises mit Kinder- und Jugendsport.
5 Athleten unserer SG Turbine Lauta nahmen an diesem abschließenden Event des Jahres 2016 teil und konnten mit zwei Podestplätzen im Fitness – Mehrkampf  überzeugen. In den Disziplinen 30m Sprint, 40m Schlängellauf, Dreierhopp, Seilsprünge, Medizinballwürfe und Schwebehänge waren Leonor Zoch in der Altersklasse W9 mit Platz 2 und Maximilian Zoch in der Altersklasse M12 mit Platz 3 unsere beiden Medaillengewinner.
Aber auch Scott Witschaß, Nick Schwarz und Leonard Schitto, alle startberechtigt in der Altersklasse M10, konnten mit tollem Kamfpgeist und vielen neuen Bestleistungen überzeugen. Leider reichte es hier nicht für eine Medaille. Aber die neuen Bestleistungen in den Einzeldisziplinen des Fitness-Mehrkampfes zeugen von einer Verbesserung der körperlichen Stabilität  die im in der neuen Freiluftsaison sicherlich auch für neue Bestleistungen in den leichtathletischen Disziplinen helfen. Zum Abschluss konnten sich Scott und Maximilian noch in einer Mix-Staffel mit anderen Vereinen über 4x 1/2 Runde beweisen. Platz 3 und somit der Gewinn einer zusätzlichen Bronzemedaille war der verdiente Lohn.

Maximilian wurde zudem nach Abschluss der Hallenkreismeisterschaft durch den KVL-Bautzen auf Vorschlag der SG Turbine Lauta zum Besten Leichtathleten unserer Sportgemeinschaft im Jahr 2016 auf Grund seiner erbrachten Leistungen, zum Beispiel mit Platz 3 bei den Sächsischen Landesmeisterschaften im Kugelstoßen der Altersklasse 12, ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch Maximilian und den teilnehmenden Athleten!

 

Bildimpressionen von diesem sehr gut organisierten Wettkampf: